Publikationen

Hier finden Sie von Know-Center MitarbeiterInnen verfasste wissenschaftliche Publikationen

2008

Sabol Vedran, Kienreich Wolfgang, Granitzer Michael

Visualisation Techniques for Analysis and Exploration of Multimedia Data

Multimedia Semantics - The Role of Metadata, ISBN: 978-3-540-77472-3, Granitzer, M., Lux, M., Spaniol, M., Springer, 2008

Buch
2008

Stocker A.

Communities und soziale Netzwerke

Web 2.0 in der Unternehmenspraxis - Grundlagen, Fallstudien und Trends zum Einsatz von Social Software . ISBN 978-3-486-58579-7, Oldenbourg Verlag, 2008

Buch
2008

Granitzer Gisela

Wer gesucht wird, wird gefunden! - Web 2.0 und der Umgang mit sensiblen Daten

(2008). Watching you - Kontrolle, Datenhandel, Überwachung. Leykam. ISBN 978-3-7011-7638-0, Ster, G., Steiner, M., 2008

Buch
2008

Maurer H.

Proceedings of I-KNOW '08 and I-MEDIA '08

Proceedings of I-KNOW '08 and I-MEDIA '08, 2008

Buch
2008

Stocker A.

Anwendungen und Technologien des Web 2.0: Eine Einführung

Social Semantic Web, Springer Verlag, 2008., Pellegrini, T., Blumauer, A., Springer Verlag, 2008

Buch
2008

Schachner W.

Web 2.0 in Unternehmen - Das passt zusammen!

Buch, Shaker Verlag, ISBN 978-3-8322-7447-4, ISSN 1438-8081, 2008

Buch
2008

Granitzer Gisela, Vollmer T.

Service-orientiertes Wissensmanagement - Das Ende der traditionellen Wissensmanagementsysteme?

Beitrag in Buch zur KnowTech, 8.-9. Oktober 20087, Frankfurt am Main, 2008

Buch
2008

Granitzer Gisela, Maurer L., Wagner C.

Zum Einsatz von Wissenscommunities in der Medienbranche

Web 2.0 in der Unternehmenspraxis - Grundlagen, Fallstudien und Trends zum Einsatz von Social Software. ISBN 978-3-486-58579-7 , Oldenbourg Verlag, 2008

Buch
2008

Adlinger Ch.

Wissensmanagement auf Kommunaler Ebene

Handbuch Kommunales Management, LexisNexis Verlag ARD ORAC GmbH & Co KG. , 2008

Buch
2008

Kern Roman, Granitzer Michael, Pammer-Schindler Viktoria

Extending Folksonomies for Image Tagging

WIAMIS 2008 , Special Session on Multimedia Metadata Management & Retrieval, IEEE Computer Society, Klagenfurt, 2008

Buch
2008

Back A., Gronau N.

Web 2.0 in der Unternehmenspraxis - Grundlagen, Fallstudien und Trends zum Einsatz von Social Software

Buch, Oldenbourg Verlag, 2008

Buch
2008

Thurner-Scheuerer Claudia, Lindstaedt Stefanie

Web-gestütztes Social Networking am Beispiel der Plattform Wissensmanagement

Social Semantic Web, Blumauer, A., Pellegrini, T., Springer, 2008

Buch
Anhand der Plattform Wissensmanagement, der größtendeutschsprachigen Community im Themenfeld Wissensmanagement, werden organisationaleRahmenbedingungen, technische Werkzeuge und Rollen der Moderatorindiskutiert, die Bedingungen für den erfolgreichen Betrieb einer Communityim Web 2.0 sind. Weiters wird dargestellt, wie Communities für das betrieblicheWissensmanagement eingesetzt werden können.
2008

Pammer-Schindler Viktoria, Ley Tobias, Lindstaedt Stefanie

tagr: Unterstützung in kollaborativen Tagging-Umgebungen durch Semantische und Assoziative Netzwerke

Good Tags Bad Tags - Social Tagging in der Wissensorganisation, Gaiser, B., Hampel, T., Panke, S., Waxmann Verlag, 2008

Buch
2008

Granitzer Michael, Lux M., Spaniol M.

Multimedia Semantics - The Role of Metadata

Studies in Computational Intelligence , Vol. 101, Springer, Berlin, 2008

Buch
2008

Brunie L., Bailer Werner, Doeller M., Granitzer Michael, Klamma R., Kosch H., Lux M., Spaniol M.

Multimedia Metadata Standards

"Encyclopedia of Multimedia " 2nd edition, Springer, Berlin, 2008

Buch
2008

Ulbrich Armin, Höfler Patrick, Lindstaedt Stefanie

Modellierung von Anwenderverhalten im Social Semantic Web

Social Semantic Web. Web 2.0 - Was nun?, Blumauer, A., Pellegrini, T., Springer, 2008

Buch
Ziel dieses Kapitels ist es, gemeinsame Verwendungsszenariendes Semantic Web und des Social Web zu identifizieren und zu benennen.Dabei wird ein Teilaspekt des Themengebiets im Detail betrachtet: die Nutzungvon Services, die Beobachtungen des Verhaltens von Anwendern analysieren, umdaraus maschinell interpretierbare Informationen zu erhalten und diese als Modellezu organisieren. Es werden zunächst einige Eigenschaften und Unterscheidungsmerkmalevon Anwenderverhalten und organisierten Modellen dargestellt.Anschließend wird der mögliche wechselseitige Nutzen von Anwenderverhaltenund Modellen diskutiert. Den Abschluss bildet eine Betrachtung einiger exemplarischerSoftware-Services, die heute schon verwendet werden, um Anwenderverhaltenin Modelle überzuführen.
2008

Granitzer Michael

KnowMiner - Konzeption und Entwicklung eines generischen Wissenserschließungsframeworks

Vdm Verlag Dr. Mueller (April 2008), 2008

Buch
2008

Stummer C., Günther M., Köck Anna Maria

Grundzüge des Innovations- und Technologiemanagements

Manual, WUV Wien, 2008

Buch
Kontakt Karriere

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Weiter Informationen finden sich unter Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close