Meyers Lexikon online nutzt Know-How aus Graz

Meyers Lexikon online integriert benutzergenerierte Inhalte mit redaktionell geprüften Artikeln und schafft so eine aktuelle und gesicherte Wissensbasis. Wesentliche Komponenten des innovativen Wissensportals wurden von Know-Center und Joanneum Research in Graz entwickelt.

Klassische Enzyklopädien wie etwa die Produkte der Brockhaus-Verlagsgruppe bieten gesichertes Wissen basierend auf exakt recherchierten, redaktionell geprüften Artikeln. Das Lexikonportal »Meyers Lexikon online« folgt diesem Ansatz, bindet aber auch den Nutzer mit ein. Es stellt registrierten Benutzern eine umfangreiche, geprüfte Stichwortsubstanz zur Diskussion, Ergänzung und Erweiterung zur Verfügung. Die Meyers-Lexikonredaktion prüft alle Modifikationen auf inhaltliche Korrektheit und fügt auf diese Weise das Benutzerwissen zur geprüften Wissensbasis hinzu.

Das Know-Center und das Institut für vernetzte Medien (Joanneum Research) waren mit wesentlichen Aspekten in der Konzeption und Umsetzung des zugrunde liegenden, wiki-basierten Portalsystems befasst.

Know-How aus Graz steckt auch in anderen Produkten der Brockhaus-Verlagsgruppe, etwa in der Brockaus Enzyklopädie Digital oder im gerade erschienenen Brockhaus Multimedial 2009.

Das Meyers Lexikon Online ist kostenlos unter http://www.meyers.de/ verfügbar.

The article is only available in German.

Zurück
Kontakt Karriere

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Weiter Informationen finden sich unter Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close