Know-Center veranstaltet Workshop zum EU-Projekt Safe-DEED

| Allgemein

Das vom Know-Center koordinierte Projekt Safe-DEED beschäftigt sich mit dem Thema Data Security. Am 6. November wird an der TU Graz ein Workshop zum Projekt angeboten.

Um das Wachstum der europäischen Datenwirtschaft zu sichern, ist es notwendig für Vertrauen in Big-Data-Analysen zu sorgen – vor allem in Zeiten der regelmäßigen Datenskandale. Genau das wird mit dem vom Know-Center koordinierten EU-Projekt Safe-DEED versucht. Das Ziel: Das Sammeln und Auswerten von Big Data mit dem Datenschutz zusammenzubringen – durch die Anonymisierung von Daten.

 

Am 6. November veranstaltet das Know-Center einen Workshop zu diesem Projekt. Die Agenda: Zum einen wird ein Update über den derzeitigen Entwicklungsstand der Safe-DEED-Technologien gegeben. Außerdem wird eine moderierte Session angeboten, bei der sich die Besucherinnen und Besucher über neue Geschäftsfelder zu diesen Technologien austauschen können. Und last but not least gibt’s die Möglichkeit, an einer Gruppenarbeit teilzunehmen bei der an einem konkreten Anwendungsfall gearbeitet wird – unter der Verwendung von neuen Data-driven Business Model Tools und Methoden.

 

Hier das genaue Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung.