Know-Center präsentiert CODE-Projekt auf der renommierten ESWC 2013

Veröffentlicht am:

Das Know-Center war vom 28.–30. Mai 2013 mit einer Demo und einem Paper mit Bezug zum EU-Forschungsprojekt CODE (Commercially Empowered Linked Open Data Ecosystems in Research) auf der renommierten ESWC 2013 in Montpellier (Frankreich) vertreten. Die ESWC („Extended Semantic Web Conference“) ist Europas größter Konferenz zum Thema Semantic Web.This article is only available in German.

DI (FH) Patrick Höfler, Forscher am Know-Center, präsentierte die Demo „Linked Data Query Wizard: A Tabular Interface for the Semantic Web“ sowie das Paper „Linked Data Interfaces for Non-Expert Users“ aus dem CODE-Projekt. Im Mittelpunkt steht dabei der „CODE Query Wizard“, der es speziell Nicht-IT-Experten ermöglicht, über eine einfache Web-Oberfläche Zugang zu „Linked Data“ zu bekommen. Im Rahmen eines EU Project Networking Events demonstrierte Herr Höfler zusätzlich am 28. Mai das CODE-Projekt und verschiedene im Projekt entstandenen Prototypen.

„Auf der ESWC treffen sich jährlich die großen Namen des Semantic Webs, mittlerweile nicht mehr nur aus Europa, sondern aus aller Welt. Darum war es uns eine besondere Ehre, dort das CODE-Projekt mit einer Demo, einem Poster und im Rahmen des EU Project Networking Events zu präsentieren. Das Interesse aus der Community war enorm und das Feedback sehr positiv.“, betonte in diesem Zusammenhang Herr Höfler.
 
Hier ein paar relevante Links:

ESWC 2013: http://2013.eswc-conferences.org/

CODE: http://code-research.eu/

CODE Query Wizard: http://code.know-center.tugraz.at/search

https://www.youtube.com/watch?v=5rAyWwArEok

Linked Data: http://linkeddata.org/

Bild der Konferenz

Mehr zum Thema

No items found

Angebote Know-Center

Stellenangebote

Mehr zum Thema