Know-Center Lehre an der Donau Universität Krems

In enger Zusammenarbeit mit dem Know-Center trägt das Wissensmanagement Forum für den Masterlehrgang Wissensmanagement an der Donau Universität Krems vor und vermittelt durch verschiedene Vortragende die Grundlagen des Wissensmanagements an die Teilnehmer.

Das Wissensmanagement Forum stellte heuer erstmals einen Großteil der Lehrenden für das Modul “Informationssysteme” im Masterlehrgang Wissensmanagement der Donau Universität Krems in Zusammenarbeit mit dem Know-Center. Die Themen Social Media, Big Data und Semantic Technologies im Wissensmanagement wurden dabei erarbeitet.

Während Angela Fessl und Carla Barreiros dabei die Themen Big Data und Semantic Technologies als technologische Grundlage für viele moderne Tools und Ansätze vorstellten, wurde von Robert Gutounig und Sebastian Dennerlein Social Media und deren Wirkmechanismen in der Organisation beschrieben. Dabei wurden vor allem auch die Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichen Themen betont, da viele Social Media Tools auf Big Data-Verfahren zurückgreifen und im Hintergrund oft Semantic Technologies verwenden.

In allen Einheiten wurden zu Kommunikations- und Kollaborationszwecken soziale Medien wie etwa Slack, Google Drive, Twitter und Hangouts verwendet, um den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zu geben, ein effektives Wissensnetzwerk aufzubauen und auch über das Modul hinaus zusammenarbeiten zu können. Der Grundgedanke des Wissensmanagements wurde also sogleich in die Praxis umgesetzt und das erworbene Wissen direkt angewendet.

Der Masterlehrgang Wissensmanagement konzentriert sich auf die Wissensgesellschaft im Unternehmensalltag. Mit Hilfe internationaler Experten/innen aus Wissenschaft und Praxis wird erlernt, die zentrale Frage „Weiß mein Unternehmen überhaupt, was es weiß?“ zu bearbeiten und Methoden zur Erhebung von Wissen im Unternehmen anzuwenden.

Details zu den Einheiten finden Sie hier

Know-Center Mitarbeiter beteiligen sich an Lehre

Das Wissensmanagement Forum stellte heuer erstmals einen Großteil der Lehrenden für das Modul “Informationssysteme” im Masterlehrgang Wissensmanagement der Donau Universität Krems in Zusammenarbeit mit dem Know-Center. Die Themen Social Media, Big Data und Semantic Technologies im Wissensmanagement wurden dabei erarbeitet.

Während Angela Fessl und Carla Barreiros dabei die Themen Big Data und Semantic Technologies als technologische Grundlage für viele moderne Tools und Ansätze vorstellten, wurde von Robert Gutounig und Sebastian Dennerlein Social Media und deren Wirkmechanismen in der Organisation beschrieben. Dabei wurden vor allem auch die Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichen Themen betont, da viele Social Media Tools auf Big Data-Verfahren zurückgreifen und im Hintergrund oft Semantic Technologies verwenden.

In allen Einheiten wurden zu Kommunikations- und Kollaborationszwecken soziale Medien wie etwa Slack, Google Drive, Twitter und Hangouts verwendet, um den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zu geben, ein effektives Wissensnetzwerk aufzubauen und auch über das Modul hinaus zusammenarbeiten zu können. Der Grundgedanke des Wissensmanagements wurde also sogleich in die Praxis umgesetzt und das erworbene Wissen direkt angewendet.

Der Masterlehrgang Wissensmanagement konzentriert sich auf die Wissensgesellschaft im Unternehmensalltag. Mit Hilfe internationaler Experten/innen aus Wissenschaft und Praxis wird erlernt, die zentrale Frage „Weiß mein Unternehmen überhaupt, was es weiß?“ zu bearbeiten und Methoden zur Erhebung von Wissen im Unternehmen anzuwenden.

Details zu den Einheiten finden Sie hier

Zurück
Kontakt Karriere

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Weiter Informationen finden sich unter Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close