KNOW-CENTER-VORTRAG ZUM THEMA DATA DRIVEN BUSINESS UND LERNEN

Die Research Area Managerin des Know-Centers, Viktoria Pammer-Schindler, wurde am 4. November von der Norwegischen Technischen Universität (NTNU) zu einem speziellen Vortrag zum Thema "Data-Driven Business and Learning" eingeladen.

Das Thema innovative Geschäftsmodelle ist aufgrund des zunehmenden Bewusstseins über die Potenziale und Möglichkeiten der Digitalisierung und der Nutzung von Big Data als Schlüsselressource aktueller denn je.

Unsere Expertin Viktoria Pammer-Schindler stellte sowohl die laufende als auch die geplante Arbeit im Forschungsbereich Data-Driven Business am Know-Center vor. Insbesondere, wie sich die Forschungsstätte ist auf das Entwickeln von datengesteuerten Geschäftsmodellen am Arbeitsplatz konzentriert.

Zunehmende Relevanz datengesteuerter Geschäftsmodelle

Im Bereich der Digitalisierung und Industrie 4.0 sind Daten zur neuen strategischen Ressource für das Entwickeln neuer Geschäftsmodelle geworden. Daten können in jedem Element eines Geschäftsmodells genutzt werden, angefangen von Wertschöpfungsprozessen (z.B. Verbesserung von Produktionsprozessen) bis hin zur Werterfassung (z.B. Verkauf von Daten oder datengenerierten Informationen).

Die Entwicklung von datengesteuerten Geschäftsmodellen erfordert daher Expertise in verschiedenen Bereichen, wie Technologie, Datenwissenschaft, Geschäftsstrategie, aber auch Ethik. Obwohl in diesem Bereich viel Forschung betrieben wurde, ist das Wissen darüber, wie Daten als Geschäftsressource genutzt werden können eher begrenzt.

Die Rolle des Know-Centers im Bereich der datengesteuerten Geschäftsmodellinnovation

Deshalb forscht das Know-Center zu diesem spannenden Thema und veröffentlichte kürzlich  auch ein Paper über ein Klassifizierungsschema, das angewendet werden kann, um Beispiele für ein datengesteuertes Geschäftsmodell zu unterscheiden und zu vergleichen und über Möglichkeiten nachzudenken, Daten zur Innovation eines bestehenden oder zur Gestaltung eines neuen Geschäftsmodells zu nutzen.

In diesem Vortrag wurde ferner der Aspekt der Bewusstseinsbildung in Richtung Wissensbildung sowohl lokal, d.h. innerhalb jeder einzelnen Organisation, als auch global, d.h. durch Forschung, innerhalb eines gemeinsamen Wissensbestandes betont, um durch Data-Driven Business Model Innovation wissensintensive Aktivitäten am Arbeitsplatz zu verstehen und zu gestalten.

ntnu-pammer

Zurück
Kontakt Karriere

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Weiter Informationen finden sich unter Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close