Know-Center erneut mit European Innovation Space Label ausgezeichnet

Veröffentlicht am:

Die Big Data Value Association (BDVA) hat dem Know-Center zum zweiten Mal das Label „European Innovation Spaces“ (i-Spaces) verliehen. Nachdem das Know-Center bereits im Vorjahr mit dem i-Space Label ausgezeichnet wurde, ist es heuer somit erneut unter den acht Big Data-Institutionen, die nun als "BDVA i-Space" Institution agieren.

Auf dem European Big Data Value Forum, das vom 21. November bis 23. November 2017 in Versailles, Frankreich, stattfand, hat die Big Data Value Association (BDVA) acht i-Space Hubs mit dem Label „European Innovation Space“ ausgezeichnet.

Das Label „BDVA i-Space“ wird von einem Gremium mit Experten aus Forschung und Industrie nach einem umfangreichen und wettbewerbsorientierten Evaluierungsprozess vergeben, der auf ausgewählten Faktoren basiert: Exzellenz in Infrastruktur und Technologie, Qualität der Dienstleistungen, Projekte und Sektoren, Auswirkungen auf Ökosystem und Geschäftsmodell. Die Anerkennung als „BDVA i-Space“ bedeutet, dass das Unternehmen als Trusted Data Inkubator darauf abzielt, datengetriebene Innovation in allen Wirtschaftsbereichen, also sowohl in kommerziellen als auch in gemeinnützigen Unternehmen, zu beschleunigen.

Das Know-Center wurde bereits zum zweiten Mal mit einem BDVA i-Space Silver Award ausgezeichnet. Geschäftsführerin Stefanie Lindstaedt nahm die Auszeichnung in Form von einer Trophäe bei der Preisverleihungszeremonie  der BDVA i-Space Label entgegen. Im Vorjahr wurde dem Know-Center ebenfalls ein BDVA i-Space Silver Label verliehen. Laure le Bars (SAP-BDVA Präsident) und Paul Czech (Know-Center – Bereich Business Development) moderierten die Verleihungszeremonie.

BDVA AWARD CEREMONY

Pressespiegel

BDVA Presseaussendung
Mehr Informationen über das BDVA i-Spaces Label

Mehr zum Thema

No items found

Angebote Know-Center

Stellenangebote

Mehr zum Thema