Know-Center am Puls der Innovation am Fifteen Seconds Festival

Veröffentlicht am: | Allgemein

Über 3000 Teilnehmer besuchten das Fifteen Seconds Festival 2016 und das Know-Center war mitten drin, um seinen Geschäftsbereich und neuen Trend Data-driven Markets zu präsentieren und Kontakte zu innovativen Startups zu knüpfen.

Am 16. und 17. Juni 2016 fand in der Grazer Stadthalle bereits zum 3. Mal (allerdings erstmalig unter dem aktuellen Namen) das Fifteen Seconds Festival, Europas Festival für Vordenker, statt. Zwei Tage lang stand Graz ganz im Zeichen des globalen Networkings verschiedenster Disziplinen und dabei durfte natürlich auch das Know-Center nicht fehlen.

Nina Simon, Head of Marketing & PR, sowie Sebastian Dennerlein und Matthias Traub vom Social Computing-Team positionierten sich mit dem Know-Center-Stand neben der Startup-Lounge und somit direkt am Puls der Innovation. Da es dem Know-Center unter Anderem ein Anliegen ist, Startup-Unternehmen zu fördern, bot sich dort die ideale Gelegenheit, um den neuen Trend und Geschäftsbereich Data-driven Markets zu präsentieren und auch gleich Unternehmen zu identifizieren, die potentiell Daten dafür liefern könnten. Die Möglichkeit vom Know-Center einen Data Value Check vornehmen lassen zu können stieß dabei auf großen Anklang, denn speziell Startups ist anfangs oft noch gar nicht bewusst, welche Daten(mengen) in ihrem Unternehmen anfallen werden und welches Nutzungspotential sich dahinter verbirgt. Und auch die Expertise des Know-Center in den Bereichen Forecasting & Prediction sowie Recommender Systems wurde allgemein sehr positiv aufgenommen.

Hier ein paar fotografische Eindrücke vom Know-Center-Stand:

Für all jene, die an der etwas anderen Business-Konferenz leider nicht teilnehmen konnten, sind hier die besten Eindrücke vom Festival als Video zusammengefasst.