Intelligenter Chatbot unterstützt Lehrlinge beim Arbeiten und Lernen

Veröffentlicht am:

Die Entwicklung von jungen Menschen zu vollwertigen Arbeitskräften ist eine herausfordernde Führungsaufgabe für Ausbildungsverantwortliche. Um Lehrlinge bestmöglich zu unterstützen muss nicht nur viel Zeit investiert werden, sondern auch das Lernen selbst dem sich schnell verändernden Digitalisierungszeitalter angepasst werden. Diese Form der Ausbildung bekommt nun digitale Unterstützung. Im neuen EdTech-Forschungsprojekt wird der Chatbot „Rebo at Work“ entwickelt, der Lehrlinge beim Lernen und Reflektieren über ihre Arbeit speziell in Bezug auf ihre Ausbildungsziele unterstützen soll.

Chatbot ergänzt bestehende E-Learning Angebote und fördert Weiterentwicklung

„Der Chatbot soll in der Lehrlingsausbildung zusätzlich zum Unterricht und der praktischen Vermittlung der Lehrinhalte eingesetzt werden, um Wissen zu festigen“, sagt Prof. Viktoria Pammer-Schindler, Area Head Data-Driven Business am Know-Center und erklärt: „Der Chatbot fragt den Lehrling zum Beispiel nach einer Tätigkeit der vergangenen Woche. Er fragt wie diese Tätigkeit gelaufen ist, welchen Bezug die Tätigkeit zu den eigenen Ausbildungszielen hat und ob daraus Fragen oder Erkenntnisse entstanden sind. Durch diesen Austausch werden die Lehrlinge dazu angeregt, ihre Ausbildungsziele mit ihrer täglichen Arbeit in Verbindung zu setzen und sich selbstbestimmt weiterzuentwickeln.“

Rebo at Work ist ein zusätzliches Ausbildungswerkzeug und soll Ausbilder und Ausbilderinnen nicht ersetzen, sondern bei der Ausbildung ihrer Lehrlinge unterstützen.

Praxistest mit etwa 60 Lehrlingen aus verschiedenen Betrieben

Rebo at Work wird speziell für ausgewählte Lehrberufe der Metalltechnik (Maschinenbautechnik), Elektrotechnik (Anlagen- und Betriebstechnik), und Mechatronik (Automatisierungstechnik), mit Unterstützung des LFI Stmk., entwickelt. Während der Projektlaufzeit wird der Chatbot von ca. 50 – 60 Lehrlingen verwendet. Die Lehrlinge kommen aus den teilnehmenden Partnerbetrieben Andritz AG, SSI Schäfer sowie aus Mitgliedsbetrieben des Ausbildungsverbundes – ABV mein Job.

Nach Projektende können die Partnerbetriebe den Chatbot unentgeltlich in ihre eigene Infrastruktur übernehmen und zukünftig wird Rebo at Work öffentlich frei zur Verfügung stehen.

Projekt-Infobox

Laufzeit: 05/2021 – 04/2023
Lead: Know-Center GmbH
Förderung: Arbeiterkammer Steiermark mit dem Projektfonds „Arbeit 4.0“
Website: https://rebo-at-work.know-center.at

Ist Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie mehr über den Chatbot wissen möchten oder sich als Partnerbetrieb beteiligen wollen, kontaktieren Sie gerne unsere Projektleiterinnen:

Assoz.-Prof. Dr. Viktoria Pammer-Schindler       

Mag. Irmtraud Wolfbauer                                  

Zur Website

 

Mehr zum Thema

No items found

Angebote Know-Center

Stellenangebote

Mehr zum Thema