Einblicke in die Forschung: Ferialpraktikanten @ Know-Center

Veröffentlicht am: | Allgemein

In der Area Ubiquitous Personal Computing konnten heuer gleich 2 Ferialpraktikanten im Alter von 16 und 17 Jahren ihre ersten Erfahrungen in der Welt der Forschung sammeln.

Das Know-Center fördert bereits seit Jahren Ferialpraktikanten und ermöglicht ihnen, erste Erfahrungen sowohl in der Welt der Berufstätigkeit als auch im Speziellen in der Forschung zu sammeln. So haben dieses Jahr gleich 2 Ferialpraktikanten infolge einer Initiativ-Bewerbung 4 Wochen lang in ihren Sommerferien am Know-Center gearbeitet.

Dominic Fessl (16), Schüler des InfoTec Zweiges des BRG Monsberger, hat in seiner Ferialzeit den humanoiden Roboter namens NAO programmiert mit dem Ziel mögliche Know-Center-Besucher durch die einzelnen Areas des Know-Centers zu führen. Am Ende der Ferialzeit konnte NAO durch das Büro des UPC Teams gehen und einzelne Mitarbeiter an ihren Arbeitsplätzen vorstellen.

Sara Haas (17), Schülerin des WIKU BRG Graz, hingegen konnte erste Erfahrungen im Bereich des laufenden EU-Projekts namens „MOVING“ sammeln und wurde hier in die Vorbereitung von Benutzerstudien für das Projekt mit einbezogen. Angefangen von einer Recherche über existierende Suchfeatures und wie man Benutzer motivieren kann neue Funktionalitäten auszuprobieren, bis hin zur Erstellung von Interviewfragen sowie deren Implementation als Onlinefragebogen war alles dabei.

Beiden hat das Praktikum und die gesammelten Erfahrungen in der Forschung sehr gut gefallen, wie Sara’s Statement zeigt: „Ich habe einen tollen Einblick in die Arbeitswelt bekommen und ich kann mir sehr gut vorstellen, weiterhin in der Forschung zu arbeiten, sobald ich mit der Schule und dem Studieren fertig bin.