Post Doc/ Senior Researcher
mit Fokus auf Implementierung von “Learning Analytics” an der technischen Universität Graz, (Vollzeit) in Graz (w/m/d)

Sie sind wissbegierig und möchten ein innovatives Forschungsthema an der Technischen Universität Graz umsetzen? Arbeiten Sie gerne in multikulturellen Teams und als Schnittstelle zu verschiedenen Forschungsgruppen? Dann würden wir uns freuen, Sie kennenzulernen!

Aufgabe:

Wir suchen einen Senior (w/m/d) im Bereich Technology-Enhanced Learning, die/der die Etablierung des Themas “Learning Analytics“ an der Technischen Universität Graz leitet. Die Arbeiten werden im Rahmen eines groß angelegten Projekts “Digital Education” durchgeführt und mit Forschungsarbeiten zu den bestehenden Forschunggsgruppen im Bereich “Technology Enhanced Learning” an der TU Graz und in den Areas des Know-Centers verknüpft (Data-Driven Business: Viktoria Pammer-Schindler, Knowledge Visualization: Eduardo Veas). Die Position berichtet direkt an Univ.-Prof. Dr. Stefanie Lindstaedt.

Wir suchen eine hoch kommunikative Person, die auch daran interessiert ist, neuartige, interaktive und intelligente Lerntechnologien zu erforschen, innovative technologische Konzepte zu entwerfen, um diese Ideen umzusetzen.

Im Detail und einer Langzeitperspektive planen wir:

  • Die Erforschung modernster Techniken, Lösungen, Funktionen und Frameworks für Lernanalysen, um neuartige Dashboards zu entwerfen, die den akademischen Erfolg an der TU-Graz und anderen österreichischen Universitäten unterstützen können
  • Die Anwendung von Lernanalysetechniken, um das Verhalten und die Ergebnisse der Lernenden zu beobachten und zu analysieren
  • Die Anwendung von Technologien für Maschinelles Lernen, Predective Modeling und Feedback-Automatisierung, um Lernenden und Lehrenden Feedback zu geben und die Lernqualität und -ergebnisse zu verbessern
  • Durchführen von empirischen experimentellen Untersuchungen, um die Auswirkungen von Prototyp-Zwischenlösungen zu bewerten

Qualifikationen:

  • Universitätsabschluss (MSc, DI) in Informatik, Softwareentwicklung, Telematik, Physik, Mathematik oder ähnlichen Studienbereichen
  • (Forschungs-) Erfahrungen im Bereich Learning Analytics
  • Benutzerzentrierte Entwurfs-/ Anforderungsanalyse- und Bewertungsmethoden
  • Lösungsorientiertes Verhalten
  • Teamwork, Unabhängigkeit und ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeiten

Wir bieten:

  • Dynamisches, kreatives und multikulturelles Team
  • Innovative Aufgabe
  • Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Informelle und anregende Arbeitsatmosphäre

Das Mindestgehalt für diese Vollzeitstelle (38,5h/Woche) beträgt EUR 3.048,- brutto pro Monat (14-mal pro Jahr). Überzahlung aufgrund von Qualifikation und Erfahrung möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter .

Stellenanzeige auch downloadbar als PDF.