Legal Counsel

Sie haben erfolgreich Ihr Jus-Studium abgeschlossen und sind auf der Suche nach einer herausfordernden, juristischen Tätigkeit im Forschungsumfeld? Sie sind wissbegierig, arbeiten selbstständig, aber auch als Teil eines Teams? Sie sind kommunikativ, strukturiert und arbeiten gerne an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Forschung?
Wenn ja, freuen wir uns, Sie kennenzulernen!

Sie sind die erste Anlaufstelle für alle vertragsrechtlichen Fragen im Unternehmen und arbeiten eng mit dem Director of Center Administration zusammen. Als Teil seines Teams erstellen und überprüfen sie die nationalen und internationalen Verträge für unsere Förder- (COMET/FFG/EU) und Industrieprojekte. Sie recherchieren rechtliche Anforderungen von neuen Projekten und sind bei Meetings mit GeschäftspartnerInnen dabei. Auch sind Sie die Schnittstelle zu externen Rechtsanwälten oder Versicherungen.

Aufgaben:

  • Eigenständige Erstellung und rechtliche Prüfung der Verträge im Unternehmen (Deutsch & Englisch)
  • Umfassende Beratung des Unternehmens in allen rechtlichen Belangen und Fragestellungen
  • rechtliche Koordination und Betreuung von nationalen und internationalen Förderprojekten (COMET, EU, FFG-Projekte, u.Ä.)
  • Vorbereitung von und Mitwirkung bei Vertragsverhandlungen mit aktuellen und zukünftigen PartnerInnen
  • Unterstützung des Datenschutzbeauftragten
  • Schnittstelle zu externen RechtsanwältInnen und BeraterInnen
  • Organisation von und Protokollführung bei Aufsichtsrat/Vorstandsvorsitzungen
  • Betreuung des Versicherungsportfolios des Unternehmens
  • Mitgestaltung bei der Verbesserung von internen Prozessen und Vertragsvorlagen

Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • Berufserfahrung als UnternehmensjuristIn von Vorteil
  • Erfahrung in der rechtlichen Betreuung/Beratung von nationalen und internationalen Förderprojekten (COMET, EU, FFG-Projekte, u.ä.) von Vorteil
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Logisches und analytisches Denken sowie hohe Problemlösungskompetenz
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse

Wir bieten:

  • Dynamisches Arbeitsumfeld mit hochqualifizierten und motivierten KollegInnen
  • Selbstständiges Arbeiten und umfangreiche Möglichkeit zur Weiterentwicklung
  • Optimaler Gestaltungsspielraum für die persönliche Work-Life-Balance
  • Angenehmes, informelles Betriebsklima

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, das kollektivvertragliche Mindestbruttogehalt (ohne Berufserfahrung) anzuführen und dieses beträgt 2.556,- Euro pro Monat (14x jährlich).

Jedoch sind wir auf jeden Fall bereit, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, ein marktkonformes Gehalt zu zahlen, welches auch über dem angegebenen kollektivvertraglichen Mindestbruttogehalt liegen kann.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an .

Stellenanzeige auch downloadbar als PDF.

Bewerbung Legal Counsel



    Datenschutzerklärung Know-Center