Wissenschaftliche Arbeiten

Hier finden Sie von Know-Center MitarbeiterInnen verfasste wissenschaftliche Abschlussarbeiten

Entwicklung einer mobilen Mind Map Applikation

Bakk-Arbeit Jörg Simon 2014

Visualizing Research Fields based on Scholarly Communication on the Web

Dissertation Peter Kraker 2014

In der Wissenschaft ist information overload kein zeitgenössisches Phänomen. Am Beginn einer wissenschaftlichen Arbeit ist es meist schwer, sich einen Überblick über das zu bearbeitende Gebiet zu verschaffen. In meiner Dissertation widme ich mich diesem Problem und versuche, mit Visualisierungen basierend auf wissenschaftlicher Kommunikation im World Wide Web zu einer…

Modellieren und Akquirieren von Wissen über menschliche Ziele

Dissertation Mark Kröll 2012

Um die Vision von sich intelligent verhaltenden Maschinen zu realisieren, bedarf es der Akquise von Wissen über die reale Welt - inklusive Wissen über die Ziele der Menschen. Das Verständnis menschlicher Ziele kann dabei behilflich sein (i) "Warum"-Fragen über Benutzerverhalten und Benutzerinteraktionen zu beantworten, (ii) Schlußfolgerungen über menschliche Ziele zu…

SPARQL-Query Wizard

Masterarbeit Karl Kappaun 2012

Das Internet entwickelt sich von einer Sammlung miteinander verknüpfter Dokumente hin zu einem interaktiven Medium, in dem der Begriff der „Bedeutung“ mit der vermehrten Veröffentlichung von strukturierten, untereinander verlinkten und für Maschinen verständ- lichen Daten eine große Rolle spielt. Im Kontext dieser Arbeit wird die Entwicklung eines „Semantic Web“ und…

Visual Approach of Utilizing Mobile Sensor Data

Masterarbeit Georg Bachmann 2012

Betrachtet man die Entwicklung von mobilen Geräten der letzten Jahre, sieht man, dass Smartphones und Tablets immer mehr an Bedeutung gewinnen. Alleine in Österreich machen Smartphones bereits rund ein Drittel aller Mobiltelefone aus. Diese Geräte bringen aber nicht nur von Generation zu Generation schnellere Prozessoren, leistungsstärkere Grafikkarten und mehr Speicher,…

Usage-based Calculation of Knowledge Maturing Indicators for Digital Resources in a Personal and Organizational Learning and Maturing Environment

Masterarbeit Dieter Theiler 2012

Forschung auf dem Gebiet der Wissensreifung hat die Verbesserung des Wissensentwicklungsprozesses innerhalb von Organisationen zum Ziel. In diesem Prozess spielt die Unterstützung von Wissensarbeitern eine entscheidende Rolle, um Tätigkeiten bezogen auf die Reifung von Wissen zu fördern. In dieser Masterarbeit werden sogenannte Wissensreifeindikatoren mit Hilfe von benutzerbezogenen Nutzungsdaten aus entsprechender…

Visualisierung heterogener Datensätze in strukturierten Informationsressourcen

Masterarbeit Belgin Mutlu 2012

Das Konzept des Semantic Web sieht vor, Informationen anhand ihrer inhaltlichen Zusammenhänge strukturiert anzubieten, wodurch sie mit Hilfe der ihnen zugewiesenen Schlagwörter auffindbar gemacht werden können. Der Zugriff auf diese Daten funktioniert mit Hilfe der so genannten SPARQL-Suchanfragen (Queries), indem gezielt angegeben wird, welche Daten aus dieser großen Menge extrahiert werden sollen. Nach dem…

Aspects of User Motivation in Social Tagging Systems

Dissertation Christian Körner 2012

Tagging bezeichnet das Annotieren von digitalen Ressourcen mit Schlagworten - so genannten "Tags" - mit dem Zweck Information besser zu organisieren, leichter wiederfindbar zu machen und deren gemeinsame Nutzung zu ermöglichen. Gegenwärtig existiert im Web eine große Anzahl von Applikationen die es Benutzern erlauben Informationen zu annotieren. Diese Systeme werden…

A User-centered Approach to Information Quality Assessment in Social Software Systems

Dissertation Nicolas Weber 2012

 In den letzten Jahren hat die starke Zunahme nutzergenerierter Inhalte das Web zu einer fast unerschöpflichen Quelle von Informationen gemacht. Dadurch gestaltet sich die Suche nach der richtigen Information ähnlich der Suche nach einer Nadel im Heuhaufen. Das Problem dabei ist jedoch nicht unbedingt die Menge der Informationen, sondern vielmehr…

Identifikation von relevanten Konzepten in einem Ontologie-basierten Kontext-Modell

Masterarbeit Georg Kompacher 2011

Die Handhabung einer riesigen Menge an stetig steigender persönlicher Daten wird immer schwieriger. Durch unauffällige Überwachung des Benutzers kann der derzeitige Benutzerkontext erfasst werden und dem Wissensarbeiter dadurch bessere Unterstützung ermöglicht werden. Das Ziel dieser Masterarbeit ist es, für eine aktuelle Aufgabe relevante Entitäten in einem Benutzer-Interaktions-Kontext-Modell zu ermitteln. Ein…

Configurable User Profiling Service and Simulation's of User Behaivior in APOSDLE

Masterarbeit Daniel Resanovic 2010

In der dynamischen Welt der IT entwickelte sich das Kennzeichen der Adaptivität zu einem der wichtigsten. Um die Adaptivität eines Systems gewährleisten zu können, muss eine entsprechende Infrastruktur sichergestellt sein. Jede Komponente des Systems sollte die Adaptivität zu einem gewissen Grad unterstützen. Wie soll ein System entworfen werden welches einerseits…

Anwendung von Data Mining Techniken in der Handels- und Versicherungsbranche

Dissertation Anna Kohlmayr 2009

Der Fokus dieser Arbeit liegt auf der Anwendung von Data Mining im realen Businesssumfeld. Wir stellen eine breite Palette von Data Mining Methoden und Techniken vor und veranschaulichen diese mit Beispielen aus eigenen praktischen Erfahrungen. Neben einer aktuellen Sichtweise auf das Thema Data Mining, betrachten wir diese Disziplin auch aus…

Assoziative Suche für das Semantic Web - Ein netzbasierter Suchansatz unter Berücksichtigung semantischer und inhaltsbasierter Ähnlichkeiten

Dissertation Peter Scheir 2008

Während im gegenwärtigen Web das Sammeln von Information großteils von Menschen durchgeführt wird, soll es das Semantic Web ermöglichen diese Aufgabe durch Computerprogramme erledigen zu lassen. Zu diesem Zweck wird Information im Web mit maschinen-interpretierbaren Daten angereichert, welche Aufschluss über deren Bedeutung (Semantik) geben. Ansätze für die Suche im Semantic…

Managementreporting mittels Java SOA Framework

Diplomarbeit Mario Prettner 2008

Für das Management einer Unternehmung ist es mitunter eine Herausforderung, Entscheidungen auf Basis von Kennzahlen bzw. Reports zu treffen. Die enorm steigende Menge an Transaktionsdaten bei gleichzeitiger Vergrößerung des Umfanges an Funktionalitäten der Softwaresysteme und darüber hinaus geforderter Erweiter- und Wiederverwendbarkeit von bestehenden Softwaremodulen oder -bibliotheken, Flexibilität, Skalierbarkeit ... -…

Konzeption und Entwicklung eines generischen Wissenserschliessungsframeworks

Dissertation Michael Granitzer 2006

Der immer stärkere Zuwachs an Information bedarf neuer Zugangswege und neuer Techniken, um das darin enthaltene Wissen effizient und zielgerecht nutzen zu können. Erschwerend hierfür ist die Unstrukturiertheit, in der Information heutzutage im Allgemeinen vorliegt, die unvollständige Vergabe von Metadaten sowie die Vagheit der menschlichen Sprache. Um trotzdem den uns…

Kontakt

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close