Wissenschaftliche Arbeiten

Hier finden Sie von Know-Center MitarbeiterInnen verfasste wissenschaftliche Abschlussarbeiten

Semantic Multimedia Metadata Fusion

Diplomarbeit Martin Höffernig 2015
Masterarbeit Álvaro Perez Ramon 2014
Masterarbeit Álvaro García Hortelano 2014

A User Interaction Concept for an Informational Cockpit in Virtual Development

Masterarbeit Christian Kaiser 2014

Entwicklung einer mobilen Mind Map Applikation

Bakk-Arbeit Jörg Simon 2014

Benutzerschnittstellen für das Sensemaking im Web

Masterarbeit Matthias Rella 2014

Der Begriff "Sensemaking" bezieht sich auf ein universelles Konzept, welches von verschiedenen Forschungsrichtungen im speziellen oder interdisziplinär untersucht wird. Aus Sicht der Informatik tritt Sensemaking auf, wenn eine Person mit einer riesigen, möglicherweise überwältigenden, und heterogenen Menge von Information zu tun hat und daraus "Sinn gewinnen" will. Dieser Prozess, der…

Bakk-Arbeit Matthias Frey 2014

Evaluation of Big Data Solutions

Bakk-Arbeit Hossein Esmaeili 2014

die herkömmlichen Datenbanklösungen wie RDBMS wurden zu der Zeit entworfen, in der das heutige Wachstum der Daten nicht vorstellbar war. Während dieses Wachstum besonders in den letzten Jahren geschah, versuchten Unternehmen ihre Datenbanklösungen der neuen Anforderung anzupassen. Die Tatsache ist aber, dass die klassischen Datenbanksysteme wie RDBMS für Skalierung nicht…

Mobile Sensordata to Support Stroke Rehabilitation

Bakk-Arbeit Martin Prinz 2014

Eine Prototypische Umsetzung von Enterprise Search für Engineeringdaten am Virtual Vehicle

Bakk-Arbeit Heimo Bischofter 2014

Eine Vielzahl von Softwareherstellern haben sich mit der Unternehmenssuche beschäftigt, undunterschiedliche Enterprise Search Lösungen mit breitem Funktionsspektrum präsentiert. Um dieEnterprise Search Lösungen schnell und effizient untereinander vergleichen zu können, wurdedie Systemarchitektur der Suchlösungen modelliert und mittels Fundamental Modeling Concepts(FMC) dargestellt. Dies bietet die Möglichkeit sich einen Überblick über die einzelnen…

Visualizing Research Fields based on Scholarly Communication on the Web

Dissertation Peter Kraker 2014

In der Wissenschaft ist information overload kein zeitgenössisches Phänomen. Am Beginn einer wissenschaftlichen Arbeit ist es meist schwer, sich einen Überblick über das zu bearbeitende Gebiet zu verschaffen. In meiner Dissertation widme ich mich diesem Problem und versuche, mit Visualisierungen basierend auf wissenschaftlicher Kommunikation im World Wide Web zu einer…

Visualisieren von Tweets aus wissenschaftlichen Konferenzen mittels Clustering

Masterarbeit David Pocivalnik 2013

In letzter Zeit wurde das Potenzial von Twitter für forschungsrelevante Anwendungen vermehrt wahrgenommen. Dies führt unter anderem zur Nutzung von Twitter im Zuge wissenschaftlicher Konferenzen. Daraus kann geschlossen werden, dass entsprechende Communities während wissenschaftlichen Konferenzen interessante Informationen zur Verfügung stellen. Jedoch ist es fast unmöglich alle Tweets, die während einer…

Modellieren und Akquirieren von Wissen über menschliche Ziele

Dissertation Mark Kröll 2012

Um die Vision von sich intelligent verhaltenden Maschinen zu realisieren, bedarf es der Akquise von Wissen über die reale Welt - inklusive Wissen über die Ziele der Menschen. Das Verständnis menschlicher Ziele kann dabei behilflich sein (i) "Warum"-Fragen über Benutzerverhalten und Benutzerinteraktionen zu beantworten, (ii) Schlußfolgerungen über menschliche Ziele zu…

Efficent Data Structures for Knowledge Relationship Discovery

Dissertation Roman Kern 2012

Das Ziel einer Knowledge Discovery Applikationen ist es, aus großen Datenmengen maschinell Information und Muster zu extrahieren. Dabei folgen die meisten Applikationen den gleichen Aufbau. Daten werden eingelesen und transformiert und dadurch in eine Form gebracht, die es maschinellen Methoden erlaubt diese auszuwerten, typischerweise organisiert in sogenannten Instanzen und Features.…

SPARQL-Query Wizard

Masterarbeit Karl Kappaun 2012

Das Internet entwickelt sich von einer Sammlung miteinander verknüpfter Dokumente hin zu einem interaktiven Medium, in dem der Begriff der „Bedeutung“ mit der vermehrten Veröffentlichung von strukturierten, untereinander verlinkten und für Maschinen verständ- lichen Daten eine große Rolle spielt. Im Kontext dieser Arbeit wird die Entwicklung eines „Semantic Web“ und…

Kontakt

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close