Unser Partnernetzwerk

Das Know-Center hat in den letzten Jahren ein großes Partnernetzwerk aufgebaut, in dem vor allem eines groß geschrieben wird: VERTRAUEN. Von diesem Netzwerk profitieren alle Beteiligten durch intensive Vernetzung und die gemeinschaftliche Lösung von Herausforderungen.

Fondazione Bruno Kessler
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation

Fondazione Bruno Kessler ist eine international anerkannte Forschungsinstitution in Trient (Italien) mit mehr als 350 Wissenschaftlern. Die wissenschaftliche Exzellenz des Centers liegt in den Bereichen Informationsextraktion, Natural Language Processing, Daten & Wissensmanagement, Social Computing, Human-Computer Interaction, als auch serviceorientierte Software Architektur.

Corporate Benefit
  • Synergetischer Nutzen von wissenschaftlicher Exzellenz in Bereichen, die unsere Research Areas bereichern und vervollständigen
  • Gemeinsame Forschungsinteressen in der Erforschung der Integration von Machine Learning und Semantic Approaches (z.B. Wahrscheinlichkeitssemantik)
Fraunhofer IGD
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation

Das Fraunhofer IGD ist das führende Institut für angewandte Forschung in Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik und umfasst Computergrafik, Computer Vision sowie virtuelle und erweiterte Realität. Das Institut entwickelt Prototypen und Komplettlösungen auf Basis von kundenspezifischen Anforderungen. Seine Forschungs- und Entwicklungsprojekte sind unmittelbar auf aktuelle Probleme in der Wirtschaft anwendbar.

 

Corporate Benefit
  • Gemeinsame ergänzende Arbeit an modernsten interaktive Technologien
  • Die Kombination von IGD Visualisierungstechnik mit dem Know-How des Know-Center in strategischen Projekten und in Projekten mit der Industrie, um das Technologieportfolio und die Lösungskompetenz beider Institutionen zu fördern
Joanneum Research
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation

Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH (JOANNEUM RESEARCH) ist eine unternehmerisch orientierte Innovations- und Technologieanbieterin. Das DIGITAL Institute für Informations- und Kommunikationstechnologien ist spezialisiert in Internettechnologien, Bild, Video und akkustische Signale gemeinsam verarbeitend mit Fernerkundung, Kommunikations- und Navigationstechnologien.

Corporate Benefit
  • Expertise in der Datenanalyse, vor allem in Bezug auf crossmediale Analyse von unterschiedlichen Medientypen (z.B. Text, Audio, Video, Bilder) und Kontexterkennung
  • Verbesserung der Expertise im Bereich Visual Analytics
  • Gemeinsame wissenschaftliche Publikationen, die in einer erhöhten Sichtbarkeit resultieren
  • Verbessertes Wissenschaftsnetzwerk und internationale Sichtbarkeit durch die Konferenzreihe, die vom Konsortium organisiert wird
Medizinische Universität Graz
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation

Forschung ist eine zentrale Aufgabe der Medizinischen Universität Graz. Neben der Ausbildung von MedizinerInnen und der erstklassigen Betreuung von PatientInnen konzentrieren sich Medizinische Universitäten und Universitätskliniken darauf, laufend neue Erkenntnisse über Krankheiten sowie deren Ursachen, Prävention und Therapien zu gewinnen. Diese wissenschaftlichen Forschungen bilden die Grundlage für jeden Fortschritt in der Medizin – sei es durch die Erforschung physiologischer Vorgänge, die Entschlüsselung von Genen und deren Funktionen, die Entwicklung neuer Operationstechniken oder die Prüfung von Wirkstoffen für neue Medikamente.

Corporate Benefit

Das Know-Center ist Konzept-Partner in der medizinischen Forschung und Entwicklungen und betreibt Wissenstransfer im medizinischen Bereich.

  • Verbesserungen im Bereich Wissenschaft, Bildung und medizinische Versorgung mit Hilfe von Wissenstechnologien.
  • Enger Kontakt und verbesserter Datentransfer unter diversen Partnern.
  • Entwicklung neuer potentieller Märkte und Konzepte für die Industrie sowie Konsortium Partnern.
MIMOS Berhad Malaysian Institute of Microelectronic Systems
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation
Associated Partner

MIMOS ist führend in IKT Innovationen in Malaysien und Pioneer in neuen Marktkreationen für Partner durch patentierbare Technologien für wirtschaftlcihes Wachstum. Das Know-Center ist einer von drei ausgewählten europäischen Partnern des MIMOS Center of Excellence im Bereich der Wissenstechnologien.

Corporate Benefit
  • Bereitstellung wissenschaftlicher Exzellenz im Bereich der Knowledge Technologies
  • Partner im Austauschprogramm (Forschungspraktikum)
  • Wichtiger Partner, um die Bekanntheit des Know-Center zu steigern und die wissenschaftliche Exzellenz des Know-Center auf internationaler Ebene zu zeigen
Research Center Pharmaceutical Engineering GmbH
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation
Das Forschungszentrum für Pharmaceutical Engineering (RCPE) ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut auf dem Gebiet der pharmazeutischen Prozess- und Produktentwicklung in Graz. Das Ziel des Zentrums ist es Technologie zu etablieren, um aktuelle Herangehensweisen der Produkt- und Prozessentwicklung in der Pharma- und Diagnostikindustrie gemeinsam mit seinen Partnern in ein wissenschaftlich-fundiertes Bestreben zu verwandeln.
Corporate Benefit
  • Verbesserung der pharmazeutischen Prozessen durch Wissenstechnologien
  • Nutzung von heterogenen Datenquellen für die Hypothesengenerierung und Selektion
TALLINN University
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation

Die Universität von Tallinn ist die drittgrößte öffentliche Universität in Estland mit circa 10.000 Studenten und 560 Bediensteten.

Corporate Benefit
  • Wissenschaftlicher und technischer Wissenstransfer in den Bereichen der Lernanalysen, Big Data und sozialen semantischen Technologien
  • Gemeinsame wissenschaftliche Publikationen resultieren in einer erhöhten Sichtbarkeit
TU Graz
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation

TU Graz betreibt Lehre und Forschung auf höchstem Niveau im Bereich der Ingenieurwissenschaften und technischen Naturwissenschaften.

Uni Graz
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation

Die Karl-Franzens-Universität Graz, gegründet 1585, ist Österreichs zweitälteste Universität und eine der größten des Landes.

Universität Passau
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation
Associated Partner

Der Lehrstuhl für Medieninformatik an der Universität Passau (Leiter Prof. Dr. Michael Granitzer) an der Universität Passau dient als interdisziplinäre Brücke zwischen Medien- und Kommunikationswissenschaften und Informatik. Die Forschungs- und Lehr-Schwerpunkt liegt auf der Knowledge Discovery, Information Retrieval, Visual Analytics und semantischen Technologien, angewandt auf Social Media-Analysen, Medien-basierte Forschung und Datenmanagement. Ein spezieller Schwerpunkt wird auf soziale semantische Systeme in wissenschaftlichen Prozesse und auf personalisierte Empfehlungen in wissenschaftlicher Kommunikation gelegt, die zur Wahrung der Privatsphäre beitragen. Entlang dieser Themen koordiniert der Lehrstuhl die wissenschaftliche Seite von zwei großen europäischen Projekte: der FP-7 Strep CODE und die FP-7 IP EEXCESS.

Corporate Benefit
  • Bereitstellung von wissenschaftlicher Expertise im Bereich Social Semantic Systems und Knowledge Discovery
  • Partner für Dissemination
Universität Wien
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation
Die Universität Wien wird von den Forschungsbereich „Rechtsinformatik, Abteilung für europäisches und internationales Recht und Rechtsvergleichung“ vertreten.
Corporate Benefit
  • In gemeinsame Forschung mit dem Konsortium Netzwerk ein Bewusstsein für Datenschutz und Sicherheitsfragen zu schaffen und mögliche Lösungen zu erarbeiten.
  • Wissenstransfer betreffend neuer Datentechnologien
ZBW
Mehr Informationen
über diesen Partner
und unsere Kooperation
Logo ZBW

Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft ist das weltweit größte Informationszentrum für wirtschaftswissenschaftliche Literatur mit einem überregionalen Auftrag – online wie offline. Die Mission der ZBW ist es wirtschaftliche Informationen und Literatur zu erwerben.

Corporate Benefit
  • Verbesserung des Zugangs zu großen und komplexen Informationsräumen
  • Verbessertes Verständnis der Benutzer Community, Benutzerverhalten und mobilen Zugangsmustern zu Bibliotheksinhalten
  • Entwicklung von neuen wissenschaftlichen Workflows und Forschungsdaten Management Services
Kontakt

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close