Learning-Layers-Projekt für VET Research Award nominiert

Das EU-Projekt Learning Layers, an dem die Area Social Computing des Know-Centers maßgebend beteiligt war, verfolgte das Ziel, informelles Lernen zu optimieren. Online-Voting für den VET Research Award noch bis 7. November möglich.

Ob per Podcasts, Online-Seminare, E-Books oder auf der Wohnzimmercouch durch Dokus und Talks. Mit dem Lernen hört man längst nicht mehr nach der Berufsausbildung oder dem Studium auf. Ganz im Gegenteil: Gelernt wird heute autodidaktisch, an verschiedensten Orten und oft bis ins hohe Alter hinein. (Weiter-)Bildung als lebenslange Herausforderung. Um dieses informelle Lernen zu optimieren, wurde am Institute of Interactive Systems and Data Science der TU Graz das EU-Projekt Learning Layers ins Leben gerufen. Das Ziel: Technologien zu entwickeln, die informelles Lernen am Arbeitsplatz unterstützen – mit speziellem Fokus auf KMU im Bereich Gesundheits- und Bauwesen. Beiteiligt am Projekt war auch das Social-Computing-Team des Know-Centers unter der Leitung von Elisabeth Lex, das Teile der technischen Infrastruktur, Tools und wichtige Services umgesetzt hat.

Nun wurde das Projekt für den wichtigen VET Research Award nominiert, mit dem außergewöhnliche Beiträge zum innovativen Denken in der beruflichen Weiterbildung ausgezeichnet werden.

Zum Online-Voting geht’s hier!

 

Zurück
Kontakt Karriere

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zum Einsatz und zur Speicherung von Cookies. Weiter Informationen finden sich unter Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close