SIEMENS - Auswertung von Sensordaten von Schienenfahrzeugen

Die Sparte für Schienenfahrzeuge der Siemens AG mit  dem StandortGraz-Eggenberg befasst sich mit der Planung und Konstruktion von Wagenkästen für Hochgeschwindigkeitszüge, Lokalbahnen, U-Bahnen und andere Schienenfahrzeuge. Bisher wurden die Wagenkästen nur vereinzelt und für kurze Zeit mit Sensoren mit dem Ziel der Qualitätskontrolle ausgestattet. Da Sensoren zunehmend günstiger und robuster werden, fragen Kunden der Siemens AG vermehrt nach einer dauerhaften Ausstattung mit Sensorik, um so z.B. Instandhaltungszyklen besser planen zu können. Die Siemens AG möchte dies in weitere Folge innovativ nutzen, um dem Kunden so neue Services anbieten zu können. 

Ein typischer Wagon besteht aus drei Ebenen. Den Rädern, der Fahrgestell und der Kabine darauf. Dies dient vor allem der Minimierung der Vibrationen und anderer Störfaktoren von der Schiene in die Kabine. Auf jedem Level werden über Sensoren die Beschleunigung in X (vor/zurück), Y (links/rechts) sowie Z (hoch/runter) gemessen. Weitere Sensoren messen die Umdrehungszahl der Räder sowie deren Drehwinkel. 

Durch intelligente Kombination dieser Werte können unter anderem Rückschlüsse über die geografische real gefahrene Strecke sowie über die Qualität der Schiene sehr genau getroffen werden. Dies erlaubt weitere innovative Szenarien. Innerhalb des Projekts werden Aussagen über die gefahrene Strecke, die Position und Art von Weichen sowie deren Zustand allein auf Basis der Sensorik am Wagenkasten ermittelt. Auf Basis dieser Erkenntnisse kann die Siemens AG beispielsweise vorhersagen, wann eine Weiche einer Wartung bedarf oder wann Streckenteile erneuert oder getauscht werden müssen. Man beachte, dass typische Wartungsintervalle in diesem Umfeld oft 8 Jahre und mehr betragen.

Kontakt

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close