Unsere Highlights

Basierend auf Wissenstechnologien entwickelt das Know-Center intelligente Apps, Anwendungen und Systeme, die in bestehende IT-Infrastrukturen oder Produkte einfach integrierbar sind

Projekte

IBeat Konferenzvisualisierung

Nationales Projekt 2012

  In diesem Projekt haben wir eine Visualisierung für die i-Know 2012 gemacht. Diese Visualisierung beinhaltet das Programm für die Konferenz sowie Fotos, welche während der Konferenz gemacht wurden und (Mitarbeiter und Webcam), und Nachrichten, welche von Know Center Mitarbeitern gemacht wurden. Diese Fotos und Nachrichten wurden auf eine Streifen…

Dynamic work-integrated authoring services for contextualized learning and collaboration

COMET-Projekt 2009

In diesem Projekt sind die stets dynamischer werdenden Wissensquellen und –strukturen in Organisationen behandelt worden. Die planvolle, strukturierte Erstellung von Inhalten wird zunehmend nicht mehr von professionellen Redakteuren und Wissensingenieuren (Knowledge Engineers) durchgeführt. Die Erstellung wird vielmehr von den Domänenexperten einer Organisation beziehungsweise zunehmend während der Interaktion mit Kunden durchgeführt.…

Neurovation

Kplus-Projekt 2006

Österreich hat sich in den letzten Jahren zu einem Standort wissensin-tensiver Wertschöpfung entwickelt. Das führt dazu, dass die Innovati-onsfähigkeit von Unternehmen und der Umgang mit Wissen eine immer größere Bedeutung erlangt. Die Einleitung von Innovationsvorhaben ist als Teil der wissensorientierten Unternehmensführung zu sehen. Mitarbeiter von Unternehmen hingegen sind verstärkt gefordert…

Ontology Learning

Kplus-Projekt 2006

Innovative semantische Technologien unterstützen neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Informationssystemen, die nicht bloß aufgrund syntaktisch zusammengefügter Elemente sondern mit Blick auf die semantische Bedeutung der Information erfolgt. Derartige Systeme unterstützen eine inhaltsorientierte Suche, erlauben eine vereinfachte Zusammenarbeit komplexer webbasierter Dienste sowohl im Hinblick auf menschliche Interaktion als auch zur Unterstützung…

Gyro- 3D Wissensnetz-Visualisierung

Kplus-Projekt 2004

Der Brockhaus als das wohl renomierteste deutsche Nachschlagewerk bietet in seiner multimedialen Variante Recherchen in 240.000 Artikeln zu 320.000 Stichwörtern. Bilder und Audiodaten stehen ebenso zur Verfügung wie Videos, Animationen, geografischen Daten und viele weitere unterstützende Materialien. Auf Wunsch sehen Anwender zu einem gewählten Begriff ein Wissensnetz, welches verwandte Stichworte…

eLC - eLearning Check

Kplus-Projekt 2004

In Bezug auf die Integration von eLearning in die betriebliche Aus- und Weiterbildung wird für die Zukunft steigende Akzeptanz in Unternehmen prognostiziert. Im Rahmen des Projektes gilt es zu skizzieren, inwieweit eine Integration von eLearning in der aktuellen Situation von Unternehmen möglich und auch sinnvoll ist. Der eLearning Check soll…

HW-Retail I & II

Kplus-Projekt 2004

Im Rahmen der beiden "Retail"-Projekte wird erarbeitet, welche Anforderungen die Handelsbranche an moderne Wissensmanagement-Systeme stellt. Im Vordergrund stehen die beiden Themenbereiche eLearning und gezielte, gesicherte Informationsverteilung, anhand derer die Anforderungen, die sich aus tagesaktuellen und geschäftskritischen Aktivitäten ergeben, erhoben und analysiert werden. Es wird darauf aufbauend der konkrete Nutzen von…

HWSA - Hyperwave Lösungsansätze

Kplus-Projekt 2003

Dieses Projekt beschäftigt sich damit, Funktionalitäten des Wissensmanagementsystems Hyperwave an typischen Geschäftsproblemen zu demonstrieren um Hyperwave Verkäufer im Rahmen ihrer Verkaufstätigkeiten zu unterstützen. Dazu wurden bestehende Geschäftsprozessklassifikationsschemata recherchiert und analysiert um typische Geschäftsprobleme von potentiellen Hyperwave Kunden erfassen zu können. Ausgehend von diesen generischen Modellen wurden exemplarische Geschäftsmodelle ausgewählt die…

MagIR - Magna Intelligent Retrieval

Kplus-Projekt 2003

Ziel des Projektes ist die Planung, Entwicklung und Einführung eines Systems zur Erstellung und Verwaltung von Präsentationen bei Magna Steyr. Die in die Zehntausende gehende Anzahl von Präsentationsfolien führt ohne geeignete strukturierte Ablage und Zugangsmöglichkeit zu vielfachen Redundanzen, erhöhtem Arbeitsaufwand und uneinheitlicher Aussendarstellung. Unter Verwendung der Hyperwave-Produktpalette strebt das MagIR-Projekt…

V-Markt- Bedarfsanalyse für visuelle Zugangssysteme zu komplexen Wissensräumen

Kplus-Projekt 2003

Die in den letzten Jahren stark zunehmende Komplexität von Informations- und Wissensräumen stellt heutzutage völlig neue Anforderungen an deren Erforschung. Visuelle Zugangsysteme bieten in diesem Bereich vielversprechende Erforschungsmöglichkeit. Prototypisch wurden oben genannte Probleme im WebRat Projekt 2002 umgesetzt. Anhand der Anzahl an Publikationen und Nachfragen seitens wirtschaftlicher Partner zeigt sich…

WebRat- Interaktive Durchführung und Visualisierung von Webabfragen

Kplus-Projekt 2002

Im Projekt "WebRat" wurde basierend auf den in verschiedenen anderen Projekten gewonnenen Erfahrungen in den Bereichen Retrieval und Visualisierung ein Konzept und ein Prototyp für die interaktive Durchführung und Visualisierung von Webabfragen entwickelt. Entsprechend dem Stand der Technik bietet das offene Retrieval- und Visualisierungsframework "WebRat" die Abfrage mehrerer Datenquellen und…

Semantic Web

Kplus-Projekt 2001

Ziel dieses Projekts ist eine Markt- und Entwicklungsstudie über neueste Webtechnologien (Web-Services, Semantic Web, UDDI, RDF, OIL, DAML) zu erstellen. Damit wird der Projektpartner in die Lage versetzt, die eigene strategische Ausrichtung (z.B. bezüglich zu erschließender Märkte oder neuer Anwendungsbereiche) unter Berücksichtigung derartiger Entwicklungen durchzuführen. Im Rahmen des Projekts werden…

Generator für multimediale, interaktive Online-Inhalte

Kplus-Projekt 2001

Projektziele im Generator-Projekt sind die Erforschung und Bereitstellung von Konzepten und Technologien gewesen, die eine Zusammenführung der Möglichkeiten und Funktionen eines Autorensystems für eLearning Kurse mit den Dienstleistungen und Anwendungsfeldern einer webbasierten Lernplattform ermöglichen. Das Projekt gliedert sich in drei Phasen - der Anforderungsanalyse, der Evaluierung und Gegenüberstellung verschiedener, existierender…

Studie "Evaluation Internet-basierter Kooperationsformen"

Kplus-Projekt 2001

Das Projekt "Evaluation Internet-basierter Kooperationsformen" gliedert sich in die folgenden drei thematische Teile: Teil 1: Klassifizierung von internet-basierten Kooperationsformen und Evaluation synchroner, internet-basierter Kooperationsformen. Hier wird eine Marktübersicht über aktuelle internet-basierte Kooperations-, Kommunikations- und Koordinierungssysteme mit Zusammenfassung der Kernfunktionalitäten präsentiert. Ein Vergleich und die Gegenüberstellung von marktrelevanten Systemen zur Unterstützung…

Kontakt

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close