Unsere Highlights

Basierend auf Wissenstechnologien entwickelt das Know-Center intelligente Apps, Anwendungen und Systeme, die in bestehende IT-Infrastrukturen oder Produkte einfach integrierbar sind

Projekte

DIVINE

Nationales Projekt 2011

Content providers und Analysten sind zunehmend darauf hingewiesen verschiedene Datenquellen zu kombinieren um damit umfassende, aktuelle und verlinkte Informationsräumen aufzubauen. Methoden zur Integration und Verfolgung der Evolution der Datenquellen sind ausschlaggebend um dieses Ziel zu erreichen. DIVINE konzentriert sich auf die Entwicklung solcher Methoden, wo im Zentrum eine Seed-Ontologie steht,…

Dynamic work-integrated authoring services for contextualized learning and collaboration

COMET-Projekt 2009

In diesem Projekt sind die stets dynamischer werdenden Wissensquellen und –strukturen in Organisationen behandelt worden. Die planvolle, strukturierte Erstellung von Inhalten wird zunehmend nicht mehr von professionellen Redakteuren und Wissensingenieuren (Knowledge Engineers) durchgeführt. Die Erstellung wird vielmehr von den Domänenexperten einer Organisation beziehungsweise zunehmend während der Interaktion mit Kunden durchgeführt.…

Knowledge Extraction from Community Based Multimodal Repositories

COMET-Projekt 2009

In sozialen Tagging Umgebungen stellen typischerweise viele Benutzer Inhalte (News, Blogs, Bilder, Videos, wissenschaftliche Referenzen etc.) zur Verfügung und verschlagworten sowohl eigene als auch anderer Leute Beiträge. Daraus entstehenden Datenstrukturen, die BenutzerInnen, Inhalte und Tags verbinden, werden auch Folksonomies genann. Die Idee des Semantic Web ist, Inhalte in eindeutiger und…

MATURE – Continuous Social Learning in Knowledge Networks

EU-Projekt 2008

MATURE ist ein großes “Integrated Project”, das zum Teil unter dem Framework 7 der Europäischen Union gefördert wird. Zwölf europaweit führende Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen aus fünf europäischen Ländern arbeiten gemeinsam auf dem Gebiet „Technology Enhanced Learning (TEL)”. Das Know-Center nimmt an diesem Projekt als assoziierter Partner teil. Das Knowledge Management…

APA Labs: Homogenisierte Zugänge zu Medienwelten

Kplus-Projekt 2007

Die Austria Presse Agentur (APA) verfügt über eine Palette verschiedener Dienstleistungen im Medienbereich. Dazu zählen beispielsweise die vielfältigen Suchmöglichkeiten über PowerSearch sowie die Bereitstellung individueller Informationsdienste wie z.B. Pressespiegeln, Medienresonanz und Nachrichtendiffusionsanalysen. Jede dieser Medienwelten bietet unterschiedliche Typen von Wissen an und stehen jedoch über Einzelnachrichten immer in Beziehung zu…

Competitive Intelligence

Kplus-Projekt 2007

Dem Management von Schutzrechten kommt in der Industrie aufgrund des hohen Stellenwertes von F&E eine wesentliche Bedeutung zu. Die Patentrecherche liefert wichtige Informationen für den Innovationsprozess und ist demzufolge ein integraler Bestandteil der F&E-Tätigkeit. Patente beinhalten strategische Informationen betreffend Technologie-Trends sowie „Emerging Technologies“ und stellen Wissensquellen für Themenstellungen rund um…

Untersuchung der semantischen Qualität von kollaborativ erstelltem Wissen

Kplus-Projekt 2007

Kollektive Intelligenz ist eines der Schlagworte im Web 2.0. Sowohl Folksonomies - kollaborativ erstellte Beschreibungen verschiedener Ressourcen – als auch die Online-Enzyklopädie Wikipedia verdanken ihren Erfolg einer großen Community, die Information und Wissen in diesen Strukturen erstellt und wartet. Während in solchen Communities ein hohes Potential an Arbeitsleistung, im Vergleich…

Graph Mining und visuelle Analyse Graphen

Kplus-Projekt 2007

Beziehungen zwischen Informationen stellen eine wichtige Quelle von Wissen und Information dar. Um diese Quelle zu erschließen, bedarf es spezieller Algorithmen, welche die Beziehungen zwischen Informationsteilen berücksichtigen. Das Anwendungsgebiet für solche Beziehungen ist mannigfaltig und reicht vom Ranking von Retrievalergebnissen bis hin zur Analyse sozialer Netzwerk. Das beschriebene Projekt stellt…

Neurovation

Kplus-Projekt 2006

Österreich hat sich in den letzten Jahren zu einem Standort wissensin-tensiver Wertschöpfung entwickelt. Das führt dazu, dass die Innovati-onsfähigkeit von Unternehmen und der Umgang mit Wissen eine immer größere Bedeutung erlangt. Die Einleitung von Innovationsvorhaben ist als Teil der wissensorientierten Unternehmensführung zu sehen. Mitarbeiter von Unternehmen hingegen sind verstärkt gefordert…

Know-Center Wissenslandkarte

Kplus-Projekt 2005

Wissenslandkarten bilden Wissen auf graphische Art und Weise ab. In diesem Projekt wurde eine Wissenslandkarte erstellt, welche verschiedene Aspekte im Umfeld der im Know-Center abgewickelten Projekte beschreibt (z.B. behandeltes Themengebiet, verwendete Technologien etc.). Sie dient beispielsweise dazu, Mitarbeiten bei der Initiierung neuer Projekte schnell, relevantes Wissens verfügbar zu machen. Diese…

NTrace- Diffusionsanalyse von Nachrichten

Kplus-Projekt 2005

Meldungen von Nachrichtenagenturen oder Ausschnitte aus Zeitungsmeldungen werden häufig von Zeitungen in Artikeln zitiert oder wörtlich übernommen, wobei eine ausgeprägte zeitliche Struktur der Verwendungen vorliegt. Sowohl aus urheberrechtlichen Gründen als auch zur Erkennung von potentiell nützlichen Verbreitungsmustern ist die Verfolgung der gegenseitigen Verwendung von Meldungen von Interesse. Im vorliegenden Projekt…

XTrend- Semiautomatische Medienresonanzanalyse

Kplus-Projekt 2005

Die Medienresonanzanalyse beschäftigt sich mit der quantitativen und qualitativen Analyse von Nachrichten in Hinblick auf wertende Nennungen von Akteuren in bestimmten thematischen Kontexten. So könnte etwa Gegenstand einer Analyse sein, ob ein Unternehmen im Kontext des Themas „Umwelt“ eher positiv oder negativ genannt wurde. Solche Analysen sind zur Zeit mit…

Gyro- 3D Wissensnetz-Visualisierung

Kplus-Projekt 2004

Der Brockhaus als das wohl renomierteste deutsche Nachschlagewerk bietet in seiner multimedialen Variante Recherchen in 240.000 Artikeln zu 320.000 Stichwörtern. Bilder und Audiodaten stehen ebenso zur Verfügung wie Videos, Animationen, geografischen Daten und viele weitere unterstützende Materialien. Auf Wunsch sehen Anwender zu einem gewählten Begriff ein Wissensnetz, welches verwandte Stichworte…

QKnow

Kplus-Projekt 2003

Ziel dieses Projektes ist die Identifikation und technologische Unterstützung von Wissensprozessen im Unternehmen Hyperwave auf Basis von bereits modellierten Geschäftsprozessen (nach ISO9001:2000). Ausgehend von einer umfassenden Analyse von organisatorischen Geschäftsprozessen wird ein Konzept für die Ausgestaltung eines neuen Intranets erstellt. Im Zuge des Projektes wird ausserdem eine prototypische Lösung für…

WFM-II - Workflow Management (Phase 2)

Kplus-Projekt 2002

Workflow Management (Phase 2) ist das Folgeprojekt von WFM, welches in 2001 begonnen wurde. WFM-II hat nicht nur mit der Erfassung und Speicherung von Wissen zu tun, sondern vor allem auch mit der Kontrolle des Informationsflusses. Unternehmen benötigen Mechanismen und Tools, um den Wissenstransfer und Wissensfluss zu kontrollieren, zu überwachen…

Kontakt

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close