Unsere Highlights

Basierend auf Wissenstechnologien entwickelt das Know-Center intelligente Apps, Anwendungen und Systeme, die in bestehende IT-Infrastrukturen oder Produkte einfach integrierbar sind

Projekte

HWQS: Qualitätsmanagement-System und rollen-spezifische Portale

Kplus-Projekt 2005

Dieses Projekt untersucht wie Qualitätsmanagement durch technologische Wissensmanagementlösungen unterstützt werden kann. Dabei werden zwei Aspekte konkret adressiert.: wurde gezeigt, wie für Unternehmen typische Prozesse durch technologische Systeme automatisiert werden können. Dadurch wird zum einen erreicht, dass Prozesse im Unternehmen tatsächlich wie definiert durchlaufen werden. Zum anderen können so die Mitarbeiter…

Know-Center Wissenslandkarte

Kplus-Projekt 2005

Wissenslandkarten bilden Wissen auf graphische Art und Weise ab. In diesem Projekt wurde eine Wissenslandkarte erstellt, welche verschiedene Aspekte im Umfeld der im Know-Center abgewickelten Projekte beschreibt (z.B. behandeltes Themengebiet, verwendete Technologien etc.). Sie dient beispielsweise dazu, Mitarbeiten bei der Initiierung neuer Projekte schnell, relevantes Wissens verfügbar zu machen. Diese…

KnowFlow

Kplus-Projekt 2005

Im Projekt KnowFlow wurden zwei Werkzeuge zur geschäftsprozessbasierten Wissensflussanalyse in Organisationen entwickelt. KnowFlow Web ermöglicht die dynamische, geschäftsprozess-basierte Erhebung von wissensflussrelevanten Dimensionen einer Organisation. Dieses web-basierte Werkzeug erlaubt, es einen komplizierten Interviewprozess über ein dynamisches Web-Interface standortungebunden abzuwickeln. Die hierbei erhobenen Daten bilden dann die Grundlage für die Auswertungen des…

MOS Expert 2005

Kplus-Projekt 2005

Das Kooperationsprojekt von TDSP/Institut 2F und dem Know-Center, Graz ist eine Fortführung und Weiterentwicklung der Arbeiten aus den Jahren 2001 bis 2004: Die kollaborative Entwicklung von qualitativ hochwertigen, umfassenden Kursen auf Basis von Blended Learning. Der Schwerpunkt des Projekts 2005 war es, die zertifizierten Experten-Ausbildungswege für die Office Applikation Microsoft…

Software Reuse

Kplus-Projekt 2005

Ziel des Projekts war es den internen Wissensaustausch in einem kleinen Software Entwicklungsunternehmen zu analysieren und daraus Vorschläge für die Verbesserung abzuleiten. Davon betroffen waren insbesondere die beiden Bereiche Softwareentwicklung und Kundensupport. Es kamen drei Analyseinstrumente zum Einsatz: KnowFlow zur Analyse von Wissensaustausch inenrhalb und zwischen Geschäftsprozessen, die Critical Incident…

SemaTech

Kplus-Projekt 2005

Die Modellierungen von Domänenwissen in der Form von Ontologien ist ein aktueller Trend im Wissensmanagement. Diese Modellierung passiert allerdings oft unabhängig von denen in der Datenbasis eines Unternehmens vorhandenen Dokumenten. Dabei könnte gerade die Verbindung zwischen dem Datenbestand und einer externen Wissensrepräsentation (wie z.B. einer Ontologie) zusätzlichen Mehrwert für Suche…

EDB Retrieval

Kplus-Projekt 2005

Das Projekt umfasst eine Suchmaschine für Produkt- und Teiledaten in der Automobilentwicklung. Daten aus einer Engineering-Datenbank werden ebenso indiziert, wie Inhalte aus PDF-Dokumenten (Normen, Projektdokumente, ...). Ein möglichst einfaches Such-Interface erlaubt auch Benutzern die nicht Experten im jeweiligen Fachbereich sind ein sinnvolles Auffinden von relevanten Dokumenten. Neben der Umsetzung von…

MISTRAL- Measurable Intelligent and Reliable Semantic Extraction and Retrieval of Multimedia Data

Kplus-Projekt 2005

In Zusammenarbeit mit der Informatik Fakultät der TU Graz erfolgt im Rahmen des Großprojekts MISTRAL die Umsetzung eines Cross-Media Retrieval-Systems, das Beziehungen zwischen Video, Audio, Bildern und Text für das Retrieval ausnutzt. Dadurch wird das effiziente Durchsuchen von Multimedia-Beständen bedeutend erleichtert. Zusätzlich werden cross-media Beziehungen ausgenutzt, um die semiautomatische Extraktion…

NTrace- Diffusionsanalyse von Nachrichten

Kplus-Projekt 2005

Meldungen von Nachrichtenagenturen oder Ausschnitte aus Zeitungsmeldungen werden häufig von Zeitungen in Artikeln zitiert oder wörtlich übernommen, wobei eine ausgeprägte zeitliche Struktur der Verwendungen vorliegt. Sowohl aus urheberrechtlichen Gründen als auch zur Erkennung von potentiell nützlichen Verbreitungsmustern ist die Verfolgung der gegenseitigen Verwendung von Meldungen von Interesse. Im vorliegenden Projekt…

WebAtlas- Webbasierte Benutzeroberfläche für den Zugriff auf einen globalen Atlas (Umsetzungsphase)

Kplus-Projekt 2005

Herkömmliche webbasierte geografische Informationssysteme dienen meist der Planung von Fahrtrouten oder der Auffindung von postalischen Adressen und operieren mit entsprechend ungenauen und spezialisierten Daten. Im Rahmen des Projektes soll ein interaktiver, allgemeiner und geografisch korrekter Atlant der Erde prototypisch entwickelt werden, der die Anzeige von Informationsebenen wie Satellitenbildern, politische Strukturen…

XTrend- Semiautomatische Medienresonanzanalyse

Kplus-Projekt 2005

Die Medienresonanzanalyse beschäftigt sich mit der quantitativen und qualitativen Analyse von Nachrichten in Hinblick auf wertende Nennungen von Akteuren in bestimmten thematischen Kontexten. So könnte etwa Gegenstand einer Analyse sein, ob ein Unternehmen im Kontext des Themas „Umwelt“ eher positiv oder negativ genannt wurde. Solche Analysen sind zur Zeit mit…

Kontakt

Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close